Prag

Die „University of Economics, Prague“ ist mit ihren 6 Fakultäten und 15.000 Studierenden die größte Wirtschaftsuniversität in Tschechien. Zudem genießt sie international einen exzellenten Ruf und rangiert regelmäßig unter den Top 3 Business Schools in Mittel- und Osteuropa. An der Universität gibt es zahlreiche Studiengänge auf Englisch oder Tschechisch mit verschiedenen Schwerpunkten aus BWL, VWL und Politik. Das „International Business“-Programm wird an der Fakultät für „International Relations“ gelehrt, die sich durch ihr hohes Maß and Internationalität und Forschungsstärke auszeichnet. Ein Mix aus Aufsätzen, Fallstudien, Gruppenarbeiten und Präsentationen neben den Prüfungen ermöglicht eine äußerst fundierte Wissensvermittlung. Das durchaus anspruchsvolle Studienerlebnis wird durch ein breites Angebot an Events, Sportangeboten oder ähnlichen Freizeitaktivitäten ergänzt.

Die „University of Economics“ ist in unmittelbarer Altstadtnähe der tschechischen Hauptstadt Prag gelegen. Prag gilt nicht nur als eines der bedeutendsten Wirtschaftszentren Mitteleuropas, sondern auch als kultureller Hotspot und wird nicht umsonst „Stadt der hundert Türme“ genannt. Europaweit bekannt sind insbesondere der Altstädter Ring mit seinen bunten Barockgebäuden, die vielen gotischen Kirchen und die imposante Karlsbrücke über die Moldau. Dazu nur rund 1,3 Millionen Einwohner fassend, ist Prag eine vergleichsweise kompakte Metropole, was der Stadt einen unverwechselbaren Charme verleiht.

Erfahre mehr über unsere Partnerhochschulen für einen Doppelabschluss im Ausland: