Bilbao

Die Cámara de Comercio de Bilbao wurde von der Kammer für Industrie, Handel und Schifffahrt in Bilbao zunächst zur Unterstützung der regionalen Wirtschaft gegründet. Die praxisorientierten Vorlesungen werden Professoren gehalten, welche zumeist aus der Wirtschaft stammen. Die Kursstärken sind meist sehr gering, zwischen 30 und 40 Studenten aus Deutschland, Spanien und Frankreich. Die EUCCB , bietet zwei Studiengänge mit den Schwerpunkten Marketing und Internationaler Handel an. Die geringe Anzahl an Studenten macht die Lernatmosphäre sehr kollegial und angenehm.

Bilbao ist das Finanz- und Wirtschaftszentrum des Baskenlandes und die fünftgrößte Stadt Spaniens. Es ist eine Stadt der Gegensätze mit engen Altstadtgassen und breiten Alleen, historischen Gebäuden und modernen Wolkenkratzern, und architektonischen Meisterleistungen. Und es ist eine Stadt, die den Wandel von einer alten Industrie- und Hafenstadt zu einer modernen Metropole mit Kunst und Kultur bewältigt hat. Das weltberühmte Guggenheim-Museum, die historische Altstadt, zahlreiche Parks und die Nähe zu Strand und Atlantik machen Bilbao nicht nur zu einer der Städte mit dem höchsten Lebensstandard in Spanien, sondern auch zu einem beliebten Touristenziel. Das Baskenland hebt sich vom Rest Spaniens ab- sei es durch die Sprache, die Kultur oder die kulinarischen Köstlichkeiten-und bietet den Besuchern damit auch ein neues Bild, weit weg von allgemeinen Stereotypen.

Erfahre mehr über unsere Partnerhochschulen für einen Doppelabschluss im Ausland: